Kommentar zur Diesel-Debatte
Der verunsicherte Käufer

PremiumWer sich ein Auto kauft, darf von den Herstellern zurecht eine saubere Technologie verlangen, statt von der Politik enteignet zu werden. Man wünscht sich in diesen Zeiten den Autokanzler Schröder zurück. Ein Kommentar.

Ein jeder von uns hat wohl einmal ein Auto gekauft. Jahrzehntelang haben wir den Versprechen der großen Autohersteller geglaubt, dass der Diesel umweltfreundlicher und billiger als ein Benziner ist. Doch seit der frühere VW-Chef Martin Winterkorn Abgasmanipulationen einräumen musste, ist nichts mehr wir früher.

Jetzt will auch noch der grüne Verkehrsminister Winfried Hermann in Baden-Württemberg sein politisches Lebenswerk vollenden und das Auto über Fahrverbote komplett abschaffen und alle Bürger auf Busse und Bahnen umlenken. Die Verbündeten von Hermann sind dabei das angeblich ökologisch motivierte Vorfeld von Greenpeace und der Deutschen Umwelthilfe. Das Erstere ist ein quasi Öko-ADAC ohne demokratische...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%