Premium Kommentar zur Finanzbranche Neue Brandbeschleuniger für die Märkte

Zehn Jahre nach der Krise ist das Finanzsystem labiler, als gemeinhin postuliert wird. Dabei sind die größten Risiken nicht hinter undurchsichtiger Finanzalchemie versteckt, sie liegen vor unseren Augen. Ein Kommentar.
Der nächste Crash entsteht nur selten aus denselben Gründen wie der vorhergehende. Quelle: dpa
Frühere Lehman Brothers-Zentrale in New York

Der nächste Crash entsteht nur selten aus denselben Gründen wie der vorhergehende.

(Foto: dpa)

Sie sind kompliziert – und brandgefährlich. Zehn Jahre nach Beginn der Finanzkrise feiern deren größte Brandbeschleuniger ein Comeback: Strukturierte Produkte, mit denen Anleger im Blindflug auf Immobilienpreise und Unternehmenswerte wetteten, sind wieder da. Diese „synthetischen CDOs“ erlangten nicht zuletzt dadurch Berühmtheit, dass sie im Hollywood-Finanzkrisen-Epos „The Big Short“ als „Atombomben“ der Finanzmärkte bezeichnet wurden.

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%