Kommunikation der Notenbanken
Twitter-Trump als Vorbild für die Fed

PremiumKommunikation wird auch für die Geldpolitik in Zeiten von Twitter immer wichtiger. Langwierige Erklärungen volkswirtschaftlicher Zusammenhänge erübrigen sich. Donald Trump kann gar als Vorbild dienen. Ein Kommentar.

Der künftige Fed-Chef Jerome Powell hat einen Twitter-Account, aber ihn angeblich zum letzten Mal vor fünf Jahren benutzt. Das ist nicht ganz leicht nachzuprüfen, denn der Account von „Jay“, wie er sich nennt, ist nicht öffentlich zugänglich. Doch stellen wir uns für einen Moment vor, Powell würde sich einen Tritt ins digitale Zeitalter geben und seine Kommunikation im Wesentlichen auf Twitter verlagern. Immerhin hat sogar Goldman-Sachs-Chef Lloyd Blankfein zugegeben, dass US-Präsident Donald Trump ihm vor Augen geführt hat, was für ein Potenzial in diesen Tweets steckt.

Trump also als Vorbild für die Fed. Nur für einen Moment malen wir uns...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%