Lage des Mittelstandes
Keine Zeit zum Ausruhen

Deutsche mittelständische Industrieunternehmen wollen 2006 mehr investieren, exportieren und Beschäftigte einstellen als 2005. Dieses Umfrageergebnis ist für sich genommen ohne Zweifel erfreulich. Eine Unsicherheit bleibt dennoch auch heute bestehen: wie gut diese Stimmungswerte von harten Daten unterfüttert sind.

Der Streik im öffentlichen Dienst, der die monatliche Statistik über die Auftragseingänge der Industrie – der wichtigste monatliche Indikator – zuletzt verzögert hatte, ist zwar vorbei, wirkt aber nach: Auch die Information über den Orderanstieg im April beruht nur auf Schätzungen.

Ausruhen auf der guten wirtschaftlichen Stimmung kann sich die Politik also keinesfalls. Das zeigt auch ein weiteres Umfrageergebnis: Die Unternehmer haben sich von der Politik der Koalition viel mehr versprochen. In Anbetracht der bisherigen Trippelschritte verständlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%