Kommentare
Messe für Masochisten

Cannes ist für Filmeinkäufer, Fernsehproduzenten und Senderchefs aus aller Welt kein Vergnügen. Nur wer wirklich leidensfähig ist, kommt auf seine Kosten – und die fallen hoch aus. Horrende Preise und eine miserable Organisation verderben in diesen Tagen die Stimmung auf der Filmmesse Mipcom, dem für die TV-Industrie wichtigsten Marktplatz Europas.

Cannes ist für Filmeinkäufer, Fernsehproduzenten und Senderchefs aus aller Welt kein Vergnügen. Nur wer wirklich leidensfähig ist, kommt auf seine Kosten - und die fallen hoch aus. Horrende Preise und eine miserable Organisation verderben in diesen Tagen die Stimmung auf der Filmmesse Mipcom, dem für die TV-Industrie wichtigsten Marktplatz Europas. Jeweils im Frühjahr und im Herbst kommen Produzenten und Sendermanager hier zusammen.

Und die müssen für ein Frühstück mit Kunden an der Croisette schon mal 60 Euro berappen - pro Person versteht sich. Ein Einzelzimmer in einem verkehrsgünstig gelegenen Hotel kostet schnell mal 300 bis 800 Euro - Tendenz steigend. Selbst ein abgewohntes Zimmer am Stadtrand hat noch den Preis einer Vier-Sterne-Herberge in Deutschland.

Und wenn ein ohnehin genervter TV-Manager die skandalösen Preise geschluckt hat bringt ihn die schlechte Organisation vollends zur Verzweiflung. Denn die Infrastruktur des Messestandorts ist miserabel. Die Tiefgarage des Palais de Festival kann die Besucher mit ihren Fahrzeugen längst nicht mehr fassen. Und in den fensterlosen Betonbunker regnet es durchs Dach, die Luft ist mies und die Treppen sind eng. Dennoch kostet ein mittlerer Messestand derzeit 100 000 Euro, und im nächsten Jahr sollen die Preise mal wieder angehoben werden. Cannes, der einst so pittoreske Marktplatz für Entertainmentindustrie, ist längst ein Treffpunkt für Masochisten geworden.

Hans-Peter Siebenhaar ist Handelsblatt-Korrespondent in Wien und ist Autor der Kolumne „Medienkommissar“.
Hans-Peter Siebenhaar
Handelsblatt / Korrespondent für Österreich und Südosteuropa
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%