Siemens
Die neue Kultur des Vertrauens

Seit' an Seit' marschieren sie jetzt in München - Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Bei Siemens haben sich Management, Gesamtbetriebsrat und IG Metall auf einen Beschäftigungspakt geeinigt, der 128 000 Mitarbeitern auf Jahre hinaus die Arbeitsplätze sichert.

Das Abkommen ist umso bemerkenswerter, als die Gewerkschaft offenbar keine Gegenleistungen versprochen hat.Es schließt nahtlos an den Erfolg an, den die Sozialpartner bei Siemens, aber auch in vielen anderen Unternehmen seit dem Ausbruch der Finanzkrise mit der Kurzarbeit erzielt haben: Hunderttausende Arbeitsplätze konnten erhalten werden, weil Unternehmens- und Arbeitnehmervertreter an einem Strang gezogen haben - freundlich sekundiert vom Staat, der Mittel aus den Sozialkassen beisteuerte.

Den Nutzen hatten die Belegschaften, die von Entlassungswellen verschont wurden - wenn man von vielen Zeitarbeitern absieht, die zum primären Flexibilitätspuffer geworden sind. Die Unternehmen dagegen profitierten gleich zweimal: Ihnen blieben die Kosten erspart, die...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%