558 Meter
Höchster Wolkenkratzer entsteht in Jakarta

Mit 558 Metern soll das höchste Gebäude der Welt in der indonesischen Hauptstadt Jakarta entstehen.

HB JAKARTA. Der „Jakarta Tower“ solle ein Symbol des Stolzes der Hauptstadt wie auch des gesamten Landes werden, sagte Jakartas Gouverneur Sutiyoso der Zeitung „Jakarta Post“ (Freitagsausgabe) zum offiziellen Start des Projekts. Das nach Schätzungen umgerechnet rund 266 Mill. € teure Bauwerk soll den derzeit höchsten Turm der Welt, den Canadian National Tower in Toronto, einmal um fünf Meter überragen.

Die Entwicklung des ehrgeizigen Projekts in der indonesischen Hauptstadt liegt in Händen eines Konsortiums aus Einzelpersonen und mittelständischen Unternehmen. Die Finanzierung soll unter anderem durch Aktienbeteiligungen und den Vorabverkauf von Büro- und Gewerbeflächen im und um den Turm herum gesichert werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%