Aktienemissionen
Börsengänge werden 2006 zum Renner

Ob es im kommenden Jahr tatsächlich zum erwarteten warmen Geldregen trotz des Provisionsdrucks kommt, hängt in erster Linie davon ab, ob genügend größere Emissionen kommen werden. Paul Lerbinger von der Citigroup rechnet hier mit einigen Platzierung im Volumen von 0,5 bis 1 Mrd. Euro. Die Liste mit namhaften Kandidaten, die derzeit in Fachmagazinen wie "Going Public" kursieren, ist lang und enthält so klangvolle Namen wie Wacker Chemie, ATU Autoteile Unger, Grohe, Talanx, Kabel Deutschland oder Springer Media (siehe Tabelle).

Achim Schäcker, Chef Aktienemissionen Deutschland bei Credit Suisse First Boston (CSFB) erwartet im nächsten Jahr außerdem vor allem Emissionen aus den Bereichen Solarenergie und anderer erneuerbarer Energien, daneben Technologiewerte und den einen oder anderen Börsengang aus der Biotechnologie.

Spannend wird sein, ob der Run der Investoren auf Solaraktien anhalten wird. "Es gibt nicht mehr so viele gute Werte in diesem Bereich, die noch nicht an der Börse sind" sagt Konrad Bösl, IPO-Berater bei Schlecht und Partner in München. Er rechnet mit Unternehmen aus dem Bereich Erneuerbare Energien, die an den Markt drängen werden, etwa aus den Feldern Biodiesel oder Brennstoffzellen.

Ein Problem ist es jedoch, dass noch völlig unklar ist, ob die potenziellen Kandidaten den Börsengang auch im kommenden Jahr durchziehen werden. Die meisten hätten keinen Zeitdruck und könnten vielfach ihre Emission auch verschieben, glaubt Paul Lerbinger. Zudem böten sich ihnen oft Alternativen wie der Verkauf an einen Finanzinvestor an.

Das zweite Fragezeichen steht hinter den Privatanlegern. Lerbinger geht zwar davon aus, dass sie auch 2006 im Schnitt zehn bis 25 Prozent einer Emissionen kaufen werden. Deutsche Investoren sind nach der Erfahrung von Bankern aber wählerischer beim Kauf geworden, zumal sich die Emissionen 2005 schlechter als der Gesamtmarkt entwickelt haben. Ausländer spielen heute eine wichtige Rolle für den Erfolg einer Emission. Das wird auch 2006 so bleiben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%