Beiden Angeklagten droht die Todesstrafe
Prozess gegen "Sniper" begann in Washington

Ein Jahr nach der Mordserie der Heckenschützen von Washington hat am Dienstag der Prozess gegen einen der beiden Männer begonnen, die für den Terror jener Oktobertage 2002 verantwortlich gemacht werden

HB WASHINGTON. Zum Auftakt des Prozesses bekannte sich der 42-jährige John Allen Muhammad „nicht schuldig“. Insgesamt 10 Morde aus dem Hinterhalt in und um Washington werden Muhammad und seinem mutmaßlichen jungen Komplizen John Lee Malvo angelastet. Muhammad muss sich - wie später im November auch Malvo - zunächst nur für eine der heimtückischen Taten verantworten, aber das allein kann sein Schicksal besiegeln. Schätzungsweise sechs bis acht Wochen wird dieser erste Heckenschützen-Prozess dauern, bei dem zunächst die Auswahl der 12-köpfigen Jury anstand.

Obwohl das Verfahren an einen Ort rund 320 Kilometer vom Schauplatz des Muhammad angelasteten Mordes entfernt verlegt wurde, halten...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%