Ecclestone-Prozess
Gribkowsky muss wiederkommen

Der Prozess gegen Bernie Ecclestone zieht sich noch viele Monate. Ende Juli kehrt Gerhard Gribkowsky als der wichtigste Zeuge wieder, um sich den Fragen der Verteidiger zu stellen. Kann er sich dann wieder erinnern?
  • 0

MünchenEs sieht aus wie eine ironische Verbeugung. Zu Beginn der Mittagpause nähert sich der klein gewachsene Bernie Ecclestone dem Zeugen Gerhard Gribkowsky, klappt seinen Oberkörper schräg nach vorne und wechselt ein paar wenige Worte mit ihm. Gribkowsky, der schon aufgestanden ist, lächelt sein amüsiertes Lächeln.

Dann ist die Begegnung zwischen dem Formel1-Chef und dem Ex-Landesbanker auch schon wieder vorbei. Begegnen sich so zwei Männer, die sich gegenseitig ins Verderben gestürzt haben? Oder sind es zwei Spieler, deren Partie immer noch nicht endgültig entschieden ist?

Der Gefängnis-Freigänger Gribkowsky, der wichtigste Zeuge der Anklage gegen Ecclestone wegen Bestechung eines Amtsträgers und Anstiftung zur Untreue, ist als Zeuge fürs erste entlassen. Richter Peter Noll und die Staatsanwälte am Landgericht München I haben ihn zweieinhalb Tage befragt, die Verteidigung kommt erst am 30.07.2014 dran.

Das sei der erste Verhandlungstermin zu dem keine anderen Zeugen geladen seien, hatte der Richter vor der Mittagspause erklärt, und die Verteidiger Ecclestones zeigten sich einverstanden. Nach fortgeschrittener Beweisaufnahme können sie den Zeugen vermutlich noch nachhaltiger demontieren. Nach einer schnellen Verurteilung oder einem Deal sieht diese Terminplanung allerdings nicht aus.

Seite 1:

Gribkowsky muss wiederkommen

Seite 2:

Gribkowsky hat jede Erinnerung verloren

Kommentare zu " Ecclestone-Prozess: Gribkowsky muss wiederkommen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%