Ein Leben als Satire
Karl-Theodor zu Guttenberg wird verfilmt

Das Leben von Karl-Theodor zu Guttenberg wird verfilmt - und zwar als Satire. Und welcher Schauspieler für die Hauptrolle in Frage kommen könnte, da hat Produzent Nico Hofmann schon so eine Idee.

BerlinAufstieg und Fall des früheren Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) sollen verfilmt werden. Er plane eine „Satire - mit viel Humor“, sagte Erfolgsproduzent Nico Hofmann („Hindenburg“) der „Bild am Sonntag“. „Guttenberg wird im Film natürlich anders heißen, damit wir das Persönlichkeitsrecht respektieren und wir die künstlerische Freiheit nutzen können.“ Gedreht werden solle im nächsten Jahr.

Für die Hauptrolle in „Der große Bruder“ wünscht sich der Produzent Jan Josef Liefers. „Ich brauche einen herausragenden Schauspieler und Komödianten, der auch diesen tänzelnden Guttenberg-Schritt beherrscht.“ Henning Baum („Der letzte Bulle“) solle als Ghostwriter den titelgebenden „großen Bruder“ verkörpern, der dem Politiker die...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%