Eine Stunde weniger Schlaf
Die Sommerzeit kommt

Wer am Sonntag pünktlich bei Sportterminen, im Gottesdienst oder gar auf der Arbeit sein will, sollte genauer als sonst auf die Uhrzeit achten. Denn in der Nacht werden wieder die Uhren umgestellt.

BraunschweigAn diesem Wochenende beginnt die Sommerzeit. In der Nacht zu Sonntag springen die Uhrzeiger um 2.00 auf 3.00 Uhr vor. Das bedeutet eine Stunde weniger Schlaf in dieser Nacht, dafür bleibt es bis zum letzten Oktoberwochenende abends länger hell.

„Es ist alles vorbereitet, wir erwarten keine Probleme“, sagte Andreas Bauch von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig am Freitag. Die PTB ist per Gesetz für die Zeit zuständig. Die Wissenschaftler programmieren den Sender in Mainflingen bei Frankfurt am Main, der das Signal für die Funkuhren im größten Teil Europas aussendet. Mechanische Uhren müssen per Hand umgestellt werden. Die Sommerzeit...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%