Ermittlungen gegen Jäger
Illegales Feuer für Yosemite-Waldbrände verantwortlich

Ein illegales Feuer soll die schweren Waldbrände nahe des Yosemite-Nationalparks in den USA ausgelöst haben. Ein Jäger soll laut Ermittlungen die Kontrolle über das Feuer verloren haben.
  • 0

Los AngelesEin Jäger hat offenbar die schweren Waldbrände nahe des Yosemite-Nationalparks im US-Bundesstaat Kalifornien ausgelöst. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Jäger die Kontrolle über ein illegal gelegtes Feuer verlor. Die Forstbehörde wies am Donnerstag (Ortszeit) zugleich Medienberichte zurück, dass das Feuer auf einer Marihuana-Plantage in der Nähe des Nationalparks ausgebrochen sei.

Der Jäger, dessen Identität nicht enthüllt wurde, hatte den Ermittlungen zufolge am 17. August unerlaubt ein Feuer entzündet. Dieses habe er offensichtlich plötzlich nicht mehr kontrollieren können, teilte die Forstbehörde mit. Das Feuer weitete sich zum viertgrößten Waldbrand seit Beginn der Aufzeichnungen in Kalifornien aus, es ist noch immer nicht gelöscht.

„Es gibt keinerlei Hinweise darauf, dass der Jäger in illegalem Marihuana-Anbau verwickelt war“, betonte die Behörde. „Es gibt auch keine Marihuana-Plantagen in der Nähe des Feuer-Ursprungs.“ Den Angaben zufolge wurde zunächst niemand festgenommen.

Das Feuer ist den Behörden zufolge mittlerweile zu 80 Prozent unter Kontrolle. Noch immer kämpfen aber gut 4300 Feuerwehrleute gegen die Flammen, denen mehr als 950 Quadratkilometer Wald- und Buschgebiet zum Opfer fielen. Über 110 Gebäude, darunter zahlreiche Ferienhäuser und Campinghütten, wurden zerstört.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Ermittlungen gegen Jäger: Illegales Feuer für Yosemite-Waldbrände verantwortlich"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%