Ex-US-Präsident im Krankenhaus
Clinton unterzieht sich Bypass-Operation

Einer Bypass-Operation am Herzen muss sich der frühere US-Präsident Bill Clinton nach US-Medienberichten unterziehen.

HB WASHINGTON. Der frühere US-Präsident Bill Clinton muss sich einer Bypass-Operation unterziehen. Das teilte sein Büro am Freitag in New York mit. Die Operation für einen vierfachen Bypass soll nach amerikanischen Medienberichten möglicherweise bereits an diesem Samstag stattfinden.

Clinton war am Freitag in das Columbia Presbyterian-Krankenhaus in New York eingeliefert worden. Der 58-Jährige hatte sich am Donnerstag in einer Klinik in der Nähe seines Hauses in Chappaqua (Bundesstaat New York) wegen Kurzatmigkeit und Beschwerden in Brustbereich behandeln lassen. Nach Informationen des Senders FoxNews stellten die Ärzte eine Arterienverengung fest. Sie veranlassten die Überweisung in die Spezialherzklinik nach New York. Der ehemalige Präsident hat die Nacht nach Angaben seines Büros aber zu Hause verbracht.

Clinton galt immer als topfit. Er hatte das Amt 1992 mit 46 Jahren als einer der jüngsten Amtsinhaber übernommen. Mit Gesundheitsproblemen machte vielmehr der derzeitige Vize-Präsident Richard Cheney Schlagzeilen, der vor vier Jahren seinen vierten Herzinfarkt hatte.

Clinton hatte in den vergangenen Monaten bei einer Diät deutlich an Gewicht verloren. Der ehemalige Präsident gilt als großer Fan von Fast Food wie Hamburgern und Pommes Frites. Er soll den Gewichtsverlust mit Hilfe einer in den USA populären Diät, der South Beach-Diät, geschafft haben, die viel Salat und Geflügel empfiehlt.

Clinton wollte dem demokratischen Präsidentschaftskandidaten John Kerry im laufenden Wahlkampf zur Seite stehen. Das hatte er auf dem Parteitag Ende Juli in Boston in einer von den Delegierten begeistert aufgenommenen Rede versprochen. Wie lange Clinton sich nach der Operation aus der Öffentlichkeit zurückhalten muss, war zunächst unklar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%