Facebook-Gründer
Zuckerberg wird Papa

Ganz im Stile des Facebook-Gründers lässt Mark Zuckerberg die Welt per Post wissen: Seine Frau Priscilla sei schwanger und erwarte ein Mädchen. Mit der Meldung teilt er auch ein dunkleres Kapitel aus seinem Leben.
  • 0

Menlo ParkFacebook-Gründer Mark Zuckerberg (31) wird Vater. Seine Frau Priscilla erwartet eine Tochter, wie das Paar am Freitag über einen Facebook-Beitrag mitteilte. Sie nannten zunächst keinen Termin für die Geburt. „Es wird ein neues Kapitel in unseren Leben“, schrieb Zuckerberg. Sie wollten die Welt nun zu einem besseren Ort für ihr Kind und die nächste Generation machen.

Zugleich enthüllte Zuckerberg, dass seine Frau in den vergangenen Jahren drei Fehlgeburten gehabt habe. „Man fühlt sich so hoffnungsvoll, wenn man ein Kind erwartet“, schrieb Zuckerberg dazu. „Man beginnt, Pläne zu schmieden - und dann sind sie weg.“

Die meisten Menschen sprächen nicht über Fehlgeburten. Ihnen habe es aber geholfen, mit Freunden darüber zu reden. „In der heutigen offenen und verbundenen Welt trennen uns solche Dinge nicht mehr, sondern sie bringen uns zusammen.“

Diesmal sei die Schwangerschaft so weit fortgeschritten, dass das Risiko gering sei, schrieb Zuckerberg. Er habe auf einem Ultraschall-Bild sogar einen gehobenen Daumen wie auf Facebooks „Gefällt mir“-Zeichen erkennen können - „also bin ich bereits überzeugt, sie kommt nach mir“.

Priscilla and I have some exciting news: we're expecting a baby girl!This will be a new chapter in our lives. We've...

Posted by Mark Zuckerberg on Friday, July 31, 2015

Zuckerberg gründete 2004 Facebook und behielt als Firmenchef auch nach dem Börsengang einen erheblichen Anteil. Sein Vermögen wird deshalb auf mehr als 40 Milliarden Dollar taxiert. Er und die angehende Kinderärztin Priscilla Chan haben 2012 geheiratet. Sie fielen in den vergangenen Jahren als großzügige Millionen-Spender auf und unterstützten neben Schulen im US-Staat New Jersey auch das Krankenhaus in San Francisco, in dem Chan arbeitete.

Das Paar achtet sehr auf seine Privatsphäre. So kaufte Zuckerberg Gründstücke rings um sein Haus im kalifornischen Palo Alto zusammen, nachdem ein findiger Immobilienmakler sie wegen der Nähe zum Facebook-Gründer teurer verkaufen wollte. Laut Medienberichten lassen die Eheleute auch ein Haus in San Francisco aufwendig renovieren. Zuvor lebten sie jahrelang eher bescheiden zur Miete.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Facebook-Gründer: Zuckerberg wird Papa"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%