Gefängnisstrafe von 14 Monaten
Paar wegen heimlicher Gefängnis-Fotos von Hoeneß verurteilt

Mit einer Minikamera, die in einen Kugelschreiber montiert wurde, wollte ein ehemaliger Mithäftling von Uli Hoeneß heimlich Fotos des Fußballmanagers machen. Den Stift hatte ihm seine Frau eingeschmuggelt.

LandsbergEin ehemaliger Mithäftling von Uli Hoeneß ist wegen heimlicher Fotos des Fußballmanagers im Gefängnis zu einer weiteren Gefängnisstrafe von 14 Monaten verurteilt worden. Die Frau des Mannes, die einen Kugelschreiber mit Minikamera in das Gefängnis im oberbayerischen Landsberg geschmuggelt hatte, erhielt eine achtmonatige Bewährungsstrafe, wie ein Sprecher des Landsberger Amtsgerichtes am Donnerstag sagte.

Da der Mann als Häftling bereits mehrfach Straftaten begangen hat, wurde seine Strafe nicht zur Bewährung ausgesetzt. Mehrere Medien hatten über das Urteil gegen das 40 und 48 Jahre alte Paar berichtet.

Hoeneß hatte in Landsberg seine Strafe wegen Steuerhinterziehung von mehr als 28 Millionen Euro...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%