Geld verschwunden
Steuerbeamter vergisst 22 000 Euro auf der Toilette

Ein österreichischer Steuerbeamter hat auf einer Toilette in einem Grazer Restaurant 22 000 Euro vergessen. Das Geld ist bisher nicht wieder aufgetaucht.

HB WIEN Der 53-Jährige, der ausstehende Steuern bei Unternehmen eintreibt, hatte am Mittwoch in dem Lokal noch einen Fall bearbeitet und war dann auf die Toilette gegangen, wie die österreichische Nachrichtenagentur APA berichtete. Dort erstellte der Mann seine Aktentasche ab und fuhr dann weg - ohne Tasche. Als er den Verlust bemerkte, kehrte er zurück, doch die Tasche war bereits verschwunden.

Weil es bis Freitag keine Spur von dem Geld gab, hat die Polizei nun zur Rückgabe aufgerufen. Die Frage, ob der Mann das fehlende Geld aus eigener Tasche bezahlen müsse, wollte das Finanzamt noch nicht beantworten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%