Großer Andrang bei Trauerfeier
Letzter Vorhang für Luciano Pavarotti

Tausende trauernde Fans und Verwandte sowie ein großes Aufgebot an Prominenz nimmt am Samstag Abschied vom verstorbenen Opern-Star Luciano Pavarotti. Zum Trauergottesdienst in der Kathedrale seiner Heimatstadt Modena kündigten sich internationale Stars wie U2-Sänger Bono an.

HB MODENA. Zu den Klängen von Aufnahmen mit Luciano Pavarotti sind am Samstag tausende Menschen auf den Platz vor dem Dom in Modena geströmt, um der Trauerfeier für den am Donnerstag im Alter von 71 Jahren gestorbenen Startenor beizuwohnen. Viele standen in der Nähe der aufgestellten Lautsprecher und lauschten mit geschlossenen Augen der Musik. Wegen des großen Andrangs wurden auch Großleinwände vor der Kirche aufgestellt. Die Trauerfeier sollte live im Fernsehen übertragen werden.

Zu der Beisetzung wurden zahlreiche Vertreter aus Politik und Kultur erwartet, unter ihnen der italienische Ministerpräsident Romano Prodi, der frühere UN-Generalsekretär Kofi Annan, Rockstar Bono, der Regisseur Franco Zeffirelli sowie der Intendant der Mailänder Scala, Stephane Lissner, und der frühere Intendant der Metropolitan Opera in New York, Joe Volpe. Bei der Trauerfeier sollten unter anderem die in Bulgarien geborene Sopranistin Raina Kabaivanska und der Tenor Andrea Bocelli singen. Absagen für die Trauerfeier musste sein Kollege José Carreras. Er sollte am Samstag um 19.00 Uhr ein Konzert in Bonn auf dem Museumsplatz geben und wollte dies Pavarotti widmen

.

„Luciano Pavarotti hat Italien große Ehre erwiesen. Jetzt ehrt Italien Luciano Pavarotti,“ sagte der italienische Staatspräsident Giorgio Napolitano, der am Freitag Pavarotti die letzte Ehre erwiesen hatte, dessen Leichnam im Dom aufgebahrt war. Der Dom sollte bis kurz vor der Trauerfeier für die Allgemeinheit geöffnet bleiben. Kondolenzbücher lagen vor der Kirche aus. Die Messe sollte der Bischof von Modena halten, Benito Cocchi. Beigesetzt werden sollte Pavarotti auf dem Friedhof von Montale Rangone in der Nähe von Modena, wo auch die Gräber seiner Eltern und seines tot geborenen Sohns Riccardo sind.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%