Hauptversammlung hat begonnen
ADAC-Beiträge sollen steigen

Der ADAC dreht an der Preisschraube. Die Mitgliedsbeiträge sollen vom 1. September diesen Jahres an um gut 16 Prozent auf 44 Euro im Jahr erhöht werden.

HB WIESBADEN. Für die Mitgliedschaft mit Schutzbrief ist eine Erhöhung von 71 auf 78 € geplant. Über die Anhebung der Beiträge berät die Hauptversammlung des größten Automobilclubs Europas seit Mittwoch in Wiesbaden.

Der ADAC mit seinen rund 15 Mill. Mitgliedern begründet die geplanten Erhöhungen mit besseren Leistungen und verweist auf zwölf Jahre Beitragsstabilität. Die Delegierten des Allgemeinen Deutschen Automobil-Clubs entscheiden am Samstag über die höheren Beiträge. Zuvor beraten Präsidium und Verwaltungsrat bis Freitag.

Im Mittelpunkt der Diskussionen stehen außerdem die ADAC- Forderungen nach einer Erhöhung des Straßenbauetats und nach Steueranreizen für den Einbau von Rußpartikelfiltern in Diesel- Fahrzeuge.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%