„Hells Angels“-Doku auf Arte
Rockerträume und wenig Wirklichkeit

Rebellen, Rocker, Kriminelle? Die Hells Angels werden oft mit Mord und Menschenhandel in Verbindung gebracht. Ein Gründungsmitglied der Stuttgarter Gruppe widerspricht und schwelgt auf Arte in verklärten Erinnerungen.

StuttgartEr lebt in einem schlichten Einfamilienhaus in Stuttgart, im Vorgarten ist der Rasen genau geschnitten. Jeden Tag schließt Lutz Schelhorn mit einem schweren Metallschloss die Garagentür. Dahinter parkt sein wertvollster Schatz - das Motorrad. „Wir sind spießige Rocker“, scherzt einer seiner Freunde.

Doch Schelhorn ist nicht einfach ein Biker, sondern Präsident der Stuttgarter Hells Angels - und Protagonist in Marcel Wehns Dokumentation „Ein Hells Angel - Unter Brüdern“, die an diesem Mittwoch (22.15 Uhr) auf Arte zu sehen ist.

Der 1959 geborene Fotograf Schelhorn gründete vor mehr als 30 Jahren mit Bekannten die Stuttgarter Charter, den Ableger der Hells...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%