Hintergrund
Die wichtigsten Filme von Robert Altman

Der am Montag in Los Angeles gestorbene Regisseur Robert Altman ist für seine Arbeit mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden. Wegen seines unorthodoxen Stils galt er in Hollywood als „Rebell“.

HB HAMBURG. Seit 1970 war Altman fünf Mal für einen Regie-Oscar nominiert worden. In diesem Jahr wurde ihm dann die begehrteste Filmtrophäe der Welt für sein Lebenswerk verliehen. Auch den Goldenen Löwen von Venedig (1996) und den Goldenen Bären der Berlinale (2002) bekam er für sein Gesamtwerk. Insgesamt umfasst seine Arbeit mehr als 30 Filme. Hier eine Auswahl seiner wichtigsten Werke und ihre Auszeichnungen:

1957 - „Alfred Hitchcock Presents“, TV-Serie

1960 - „Bonanza“, TV-Serie mit Michael Landon

1970 - „M*A*S*H“, Komödie mit Donald Sutherland, Oscar-Nominierung für Beste Regie, Goldene Palme von Cannes

1975 - „Nashville“, Satire mit Barbara Baxley, Oscar-Nominierung für Beste Regie und Bester Film

1976 - „Buffalo Bill und die Indianer“, Western- und Showbusiness-Satire, Goldener Bär von Berlin

1977 - „Drei Frauen“, Drama mit Sissy Spacek

1978 - „Eine Hochzeit“, Komödie mit Mia Farrow

1984 - „Secret Honor“, Drama mit Philip Baker Hall

1992 - „The Player“, Satire mit Tim Robbins, Oscar-Nominierung für Beste Regie, Goldene Palme von Cannes für beste Regie

1993 - „Short Cuts“, Drama mit Andie MacDowell, Oscar-Nominierung für Beste Regie, Goldener Löwe von Venedig

1994 - „Prêt-à-Porter“, Komödie mit Sophia Loren

1996 - „Kansas City“, Thriller mit Jennifer Jason Leigh

1998 - „The Gingerbread Man“, Thriller mit Kenneth Branagh

2001 - „Gosford Park“, Satire mit Kristin Scott Thomas, Oscar- Nominierung für Beste Regie und Bester Film, Golden Globe für beste Regie (2002)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%