Horoskope
Sonne, Mond und Sterne

"Wie geht es mir, wie geht es Frankreich?" lautete die Standardfrage des ehemaligen französischen Präsidenten François Mitterrand, wenn er die Astrologin Elizabeth Teissier um Rat bat. Während des Golfkriegs befragte er die Sterne: "Ich muss eingreifen. Welcher Tag ist der beste?"Auch Staatslenker wie Ronald Reagan und Boris Jelzin folgten den Ratschlägen von Astrologen.

HB BAD AIBLING. Heute gibt es kaum etwas, für das sich der Mensch keine kosmische Hilfe holen könnte. So suchen Kranke mittels himmlischer Konstellationen einen Behandlungstermin, Arbeitslose einen Job. Beziehungswillige lassen prüfen, ob sie astrologisch zusammenpassen. Auch Börsenspekulanten blicken in die Sterne und orientieren sich an den Worten des verstorbenen Bankers J.P. Morgan: "Millionäre engagieren keinen Astrologen, Milliardäre tun es."

Das Geschäft mit Horoskopen blüht. Nach einer Umfrage des Forsa-Instituts hält jeder zweite Deutsche Zusammenhänge zwischen Planetenkonstellationen und Schicksal für möglich, jeder zehnte ist von ihnen überzeugt. Das beschert der Astro-Branche steigende Umsätze. Nach Schätzungen sind es einige hundert Millionen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%