Konstanz
Erbe geht an in Not geratene Beamte

Unverhoffter Geldsegen für die Polizeidirektion Konstanz: Eine Rentnerin hat den Ordnungshütern ihr Vermögen von 80 000 Euro für einen guten Zweck vermacht. Die Nutznießer: In Not geratene Beamte.

HB KONSTANZ. Das Erbe ist nach Angaben vom Donnerstag in eine Stiftung geflossen, aus der Projekte der Gewaltprävention gefördert oder in Not geratene Beamte unterstützt werden sollen.

Warum die 2003 im Alter von 80 Jahren gestorbene Seniorin die Polizei bedacht hat, bleibt ihr Geheimnis. Lange war unklar, ob die Polizei das Erbe antreten dürfe.

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%