Krümelmonster-Krimi
Goldener Keks vor Uni gefunden

Ein goldener Keks ist aufgetaucht – vermutlich der gestohlene des Bahlsen-Konzerns. Der vermeintliche Dieb, das Krümelmonster, hatte in einem Brief bereits angekündigt, das Wahrzeichen zurückzugeben.

HannoverDer Keks ist wohl wieder da, doch der „Krümelmonster“-Krimi geht weiter: Am Sachsenross vor der Leibniz Uni in Hannover ist ein goldener Keks entdeckt worden. Die Polizei untersuchte am Dienstag, ob es sich tatsächlich um das entwendete Kunstwerk der Firma Bahlsen handelt. Die Echtheit werde geprüft, sagte ein Polizeisprecher am Vormittag. Das 100 Jahre alte Kunstwerk war Mitte Januar vom Firmen-Stammhaus verschwunden.

Zahlreiche Schaulustige beobachteten am Morgen, wie Polizei und Feuerwehr mit einer Leiter den mit einer roten Schleife verzierten Keks aus rund fünf Meter Höhe vom Denkmal abnahmen. Der Kriminaltechniker trug dabei Handschuhe und Mundschutz. Die Beamten ermitteln...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%