Larry Flynt zum 70.
Ein Leben für nackte Tatsachen

Aktivist oder Porno-König? Larry Flynt herrscht als Herausgeber des Erwachsenenmagazins „Hustler“ über ein FSK18-Imperium. Doch gleichzeitig ist er eine Symbolfigur für Redefreiheit und Widerstand. Jetzt wird er 70.

Los AngelesWenn der amerikanische Verleger Larry Flynt Enthüllungen und nackte Tatsachen fordert, dann ist damit nicht unbedingt Sex und Schmuddeliges gemeint. Der Gründer des Pornomagazins „Hustler“, der am Donnerstag (1.11.) 70 Jahre alt wird, gibt sich auf seiner Website als Aktivist für Redefreiheit aus. So sorgte der Ultraliberale im September für Wirbel, als er für Infos über die Finanzen des republikanischen Präsidentschaftskandidaten Mitt Romney bis zu eine Million Dollar (etwa 775 000 Euro) in bar bot. „Er ist ein Lügner und ein Schwindler“, wetterte der exzentrische Publizist im Oktober auf seiner Homepage gegen Romney.

Im Falle eines Wahlsieges gegen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%