Millionenabfindung für Heather Mills
Ex-Beatle muss zahlen

Ende eines Scheidungsdramas: Für die vier Jahre währende Ehe mit Paul McCartney erhält Ex-Model Heather Mills umgerechnet 32 Millionen Euro. Das hat ein Londoner Familiengericht festgelegt und zugleich Zweifel an McCartneys Vermögensverhältnissen geschürt.

HB LONDON. Nach zwei Jahren eines teils dramatischen Rosenkriegs ist Paul McCartneys Scheidung von dem Ex-Fotomodell Heather Mills am Montag besiegelt und mit einem offiziellen Preis versehen worden: 24,3 Millionen Pfund (rund 32 Millionen Euro) muss der Mitbegründer der Beatles, der als einer der reichsten Popmusiker der Welt gilt, an seine Ex-Frau zahlen. Das legte Familienrichter Hugh Bennett vom Obersten Gericht Englands in London fest.

Mit dem Urteil, gegen das beide Seiten noch Berufung einlegen können, blieb der Richter sehr deutlich unter den ursprünglich von Mills geforderten 125 Millionen Pfund (163 Millionen Euro). Andererseits liegt es aber um rund zehn Millionen Pfund über den laut Gericht zunächst von McCartney (65) angebotenen 15,8 Millionen Pfund. Mills (40) erklärte nach der mehrstündigen Verhandlung: „Ich bin sehr glücklich mit dieser Entscheidung“.

Sie äußerte sich in Begleitung ihrer Schwester sichtlich aufgekratzt und voller Stolz: Sie habe „mit der Macht einer Einzelnen“ gewonnen. Jeder anderen Frau in ihrer Lage könne sie nur raten, auf teure Anwälte zu verzichten und ihre Interessen selbst zu verfechten. Mills hatte dem renommierten Anwaltsbüro Mishcon de Reya, das schon Prinzessin Diana bei der Scheidung von Prinz Charles vertreten hatte, im Streit das Mandat entzogen.

„Dadurch habe 600 000 Pfund gespart“, sagte sie. „Das Geld kann ich gut in Hilfsprojekte stecken.“ Überhaupt wolle sie einen Teil ihrer Abfindung für verschiedene wohltätige Zwecke ausgeben. Mills, die vor der Ehe bei einem Unfall einen Unterschenkel verloren hatte, engagiert sich für Projekte gegen den Einsatz von Landminen in verschiedenen Kriegen der Dritten Welt sowie gegen das Robbenschlachten in Kanada.

Seite 1:

Ex-Beatle muss zahlen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%