Mittwoch setzt sich die Sonne wieder durch
Herbst drückt auf die Stimmung

Dauerregen und Temperatursturz zum Herbstanfang drücken die Stimmung in Deutschland. Am Dienstag sorgt eine Kaltfront bundesweit für Regenschauer und örtliche Gewitter. Das Thermometer steigt nur noch auf 15 bis 19 Grad, sagt der Bochumer Wetterdienst Meteomedia in Bochum voraus.

HB BOCHUM. Im Vergleich zum Montag fällt das Quecksilber um bis zu 10 Grad. Meist werden nur noch 15 bis 19, in Südostbayern und Ostsachsen noch knapp über 20 Grad erreicht. Bei starkem Nordwestwind sind Sturmböen möglich.

Am Mittwoch setzt sich bei zunehmendem Hochdruckeinfluss - nach Auflösung von Nebel- und Hochnebelfeldern - wieder die Sonne durch. Südlich der Donau bleibt es länger trüb, letzter Regen am bayrischen Alpenrand klingt in den Morgenstunden ab. Die Temperaturen liegen zwischen 12 und 18 Grad. Auch am Donnerstag soll es freundlich werden. Nach einer sehr kalten Nacht mit örtlichem Frost klettert das Thermometer örtlich...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%