Aus aller Welt
Ölverschmierte Pinguine vor Argentinien gefunden

Etwa 100 ölverschmierte Pinguine sind in den vergangenen Wochen tot an der argentinische Küste gefunden worden, die meisten von ihnen in einem Naturschutzgebiet bei Patagonien.

HB BUENOS AIRES.Die argentinische Küstenwache teilte am Donnerstag mit, sie habe bislang vergeblich mit Flugzeugen nach Ölteppichen gesucht.

„Das ist sehr Besorgnis erregend“, sagte ein Mitarbeiter der Umweltbehörde der Provinz Santa Cruz. Die Herkunft der Ölverschmutzung sei unbekannt. Behördenangaben zufolge wurden 70 tote Pinguine in dem Naturschutzgebiet Cabo Virgines an der Magellanstraße gefunden. Umweltschützer berichteten zudem von 31 verendeten Tieren an der Atlantikküste rund 600 Kilometer südlich von Buenos Aires. Rund 110 Magellan-Pinguine hätten trotz ölverschmutzten Gefieders überlebt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%