Skandal-Konzert
Russland droht US-Musikern wegen Flaggen-Gag mit Strafverfahren

Der Bassist der US-Rockgruppe Bloodhound Gang hat bei einem Konzert in Odessa eine russische Flagge unter seinem Hintern durchgezogen. Staatliche Stellen sind empört und drohen mit einem Strafverfahren.

MoskauEmpört hat Russland auf die „Schändung“ seiner Nationalflagge durch die US-Rockgruppe Bloodhound Gang reagiert und droht den Musikern nun mit einem Strafverfahren. Politiker verlangten eine harte Strafe. Bassist Jared Hasselhoff (41) hatte bei einem Konzert in der Ukraine eine russische Fahne unter seinem Hintern durchgezogen. „Sagt es Putin nicht!“, sagte er bei der Aktion mit Blick auf Präsident Wladimir Putin.

Hasselhoff öffnete seine Hose, stopfte die Trikolore vorn rein und zog sie hinten wieder heraus. Dann warf er die Flagge dem Publikum in Odessa am Schwarzen Meer zu - unter großem Jubel.

Nach dem Vorfall in dem Nachbarland sagten...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%