Sportunfall
Gleitschirmflieger kracht gegen Seilbahn

Gleitschirmflieger abgestürzt: Als sich ein Gleitschirm in einer Seilbahn verfängt, sitzen dutzende Menschen bei Temperaturen von mehr als 30 Grad in den Gondeln fest. Die Bergwacht musste den Sportler bergen.
  • 0

SchwangauAm Tegelberg im Allgäu ist ein Gleitschirmflieger abgestürzt und an einem Gebäude der Seilbahn hängengeblieben. Der Betrieb der Bahn musste am Samstagmittag vorläufig eingestellt werden, teilte die Polizei mit. Wie viele Menschen bei Temperaturen von mehr als 30 Grad in den Gondeln festsaßen, war zunächst noch unklar. Zur Bergung des Gleitschirmfliegers wurden die Alpine Einsatzgruppe der Polizei und die Bergwacht alarmiert. Der Mann sei verletzt, aber ansprechbar gewesen, hieß es.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Sportunfall: Gleitschirmflieger kracht gegen Seilbahn"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%