Tourismuswirtschaft wittert beste Geschäfte
Chinesen kaufen Parfum in Frankreich

Sie lieben Kuckucksuhren vom Titisee, Uhren aus der Schweiz und Parfum aus Paris - chinesische Geschäftsleute und Pauschaltouristen geben ihr frisch erwirtschaftetes Geld mit vollen Händen aus und werden so zu einer zentralen Zielgruppe für die deutsche Tourismuswirtschaft.

HB FRANKFURT/MAIN. Mehr als 600  000 Übernachtungen chinesischer Besucher wird es nach Schätzungen der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) dieses Jahr in Deutschland geben. Künftige Reiseerleichterungen in Europa sollen das Geschäft noch weiter ankurbeln.

„Die Chinesen kaufen in Deutschland am liebsten Mode“, weiß das Unternehmen Global Refund, das in Düsseldorf die TaxFree-Mehrwertsteuerabrechnungen aus Deutschland bearbeitet. Der durchschnittliche Bon belief sich laut Global Refund zuletzt auf rund 217 Euro. Ein Drittel der gut 33 Millionen Euro angemeldeten Umsätze haben im vergangenen Jahr Geschäfte in Frankfurt für sich verbuchen können, die damit klar vor Köln und München lagen. Frankfurt profitiert dabei bislang stark von seinem Großflughafen, der neben London und Paris die Anlaufstation in Europa für chinesische Touristen ist.

An der richtigen Ansprache mangelt es aber häufig noch in vielen deutschen Hotels und Geschäften, hört Stefanie Lyngbye vom Hamburger Reiseveranstalter Caissa immer wieder von ihren chinesischen Kunden. „Sie fühlen sich oft schlechter behandelt als andere Touristen.“ Zudem seien sie zwar kaufkräftige, aber auch sehr wählerische Konsumenten. „Uhren wollen sie in der Schweiz kaufen, Parfum in Paris.“

Die vollgepackten Programme orientieren sich keineswegs nur an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, sondern auch an den Einkaufsmöglichkeiten: Feste Programmpunkte in Deutschland sind etwa der Kuckucksuhren-Hersteller Drubba am Titisee und der Boss-Fabrikverkauf im schwäbischen Metzingen. Das bei den Japanern beliebte Meissner-Porzellan findet jedoch bei den Chinesen mit ihrer Jahrtausenden währenden Tradition auf diesem Gebiet wenig Beachtung.

Seite 1:

Chinesen kaufen Parfum in Frankreich

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%