US-Prominenz
David Lynch will Scheidung nach einem Monat Ehe

Vor etwa einem Monat ehelichte der amerikanische Regisseur David Lynch („Lost Highway“) seine langjährige Freundin Mary Sweeney, mit der er einen 14 Jahre alten Sohn hat. Doch aus dem Hafen der Ehe will der eigenwillige Filmemacher nun so schnell wie möglich wieder heraussegeln.

HB LOS ANGELES. Wie der Internetdienst „Tmz.com“ am Dienstag berichtete, gab Lynch „unüberbrückbare Differenzen“ als Trennungsgrund an. Sweeney arbeitet auch mit dem 60-Jährigen zusammen. Sie war an der Produktion vieler Lynch-Filme beteiligt, darunter „Blue Velvet“ und das laufende Projekt „Inland Empire“. Lynch war zuvor bereits zwei Mal verheiratet. In beiden Ehen hatte er jeweils ein Kind mit seiner Partnerin.

Lynch ist vor allem für düster-verstörende Filme wie „Mulholland Drive“ und die rätselhafte Fernsehserie „Twin Peaks“ bekannt. Als unspektakulärster Streifen gilt sein lakonisches Meisterwerk „The Straight Story“ - ein Roadmovie, das die Fahrt eines Rentners quer durch die USA auf einem Rasenmähertraktor erzählt. Dem Film liegt eine wahre Begebenheit zugrunde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%