Veranstaltungsort Nürburgring: Grünes Geldgrab

Veranstaltungsort Nürburgring
Grünes Geldgrab

PremiumAm Nürburgring wird nicht gerockt, das Nachfolgefestival von „Rock am Ring“ findet woanders statt. Es ist der vorläufige Tiefpunkt beim Niedergang der Rennstrecke – und nicht nur für Auto- und Musikfans bitter.

DüsseldorfFast 30 Jahre lang waren Rockmusik-Festivals am Nürburgring eine Erfolgsgeschichte. U2-Frontsänger Bono zelebrierte 1985 auf der Boxengasse sein „New Years Day“. Und 13 Jahre nach ihrem letzten Deutschland-Gig gaben Guns N’ Roses 1986 dort ihr viel gefeiertes Comeback. Campino von den Toten Hosen ließ sich 2008 trotz Gipsbein nicht am Auftritt inmitten der Formel-1-Strecke hindern.

Doch das ist nun Geschichte: Am Ring wird 2015 nicht gerockt. Das als Nachfolger des abgewanderten „Rock am Ring“ geplante Festival „Der Ring – Grüne Hölle Rock“ wird es nicht geben. Die gebuchten Bands spielen an dem geplanten Mai-Wochenende im Ruhrgebiet.

Es ist der...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%