Winnenden
Bewährungsstrafe für Vater des Amok-Läufers

Das Landgericht Stuttgart hat den Vater des Amok-Läufers von Winnenden zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Da er die Waffe nicht ordnungsgemäß weggesperrt hatte, ist der Angeklagte der fahrlässigen Tötung schuldig.

StuttgartDer Vater des Amokläufers von Winnenden und Wendlingen ist zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten verurteilt worden. Fast vier Jahre nach der Tat sprach das Stuttgarter Landgericht den 54-Jährigen am Freitag unter anderem der fahrlässigen Tötung in 15 Fällen und der fahrlässigen Körperverletzung in 14 Fällen schuldig.

Der Vater musste sich seit Mitte November erneut vor Gericht verantworten, weil er eine Pistole unverschlossen in einem Kleiderschrank im Schlafzimmer aufbewahrt hatte. Mit dieser Waffe hatte der 17-jährige Schüler Tim K. im März 2009 bei einem Amoklauf in seiner ehemaligen Realschule in Winnenden acht Schülerinnen, einen Schüler und...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%