Abba-Flügel und Beatles-Vertrag
Musikgeschichte unter dem Hammer

„Sie lassen alle mal was liegen, die Großen dieser Welt“, trällerte Bill Ramsey im Schlager „Souvenirs, Souvenirs“. Einiges davon gibt es zu ersteigern. Fans der Beatles oder von Abba müssen tief in die Tasche greifen.

LondonDer Studioflügel von Abba, eine Art Gründungsvertrag der Beatles und handschriftliches Gekrakel von Bob Dylan: Bei Sotheby's in London werden am Dienstag (29.9.) Andenken an Größen der Rock- und Popgeschichte versteigert. Etwa der braune Konzertflügel mit leicht durchgesessenem Hocker, der Abba bei den Aufnahmen ihrer größten Hits begleitet hat, von „Waterloo“ bis „Dancing Queen“. Bis zu 1,15 Millionen Euro erhofft sich das Auktionshaus für das Instrument, das ursprünglich für den US-Jazzpianisten Bill Evans gebaut worden war.

Etwas handlicher ist der Vertrag, den vier Musiker aus Liverpool mit ihrem Manager Brian Epstein abgeschlossen haben. „Die Künstler haben die Absicht, als...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%