Premium Achenbach-Auktion Gebot der Stunde

Helge Achenbach hinterlässt eine Pleite und viele Bilder. Nun wird versteigert, alles muss raus. Dabei zeigen sich alle Licht- und Schattenseiten des boomenden Kunstmarkts. Ein Erfahrungsbericht von der Resterampe.
Bei der Versteigerung der Achenbachsammlung heißt es: Alles muss raus! Quelle: dpa
Affenskulptur von Jörg Immendorff

Bei der Versteigerung der Achenbachsammlung heißt es: Alles muss raus!

(Foto: dpa)

DüsseldorfEin bisschen ist es wie bei der Telekom 1996. Damals hieß das Ding auf einmal „Volksaktie“, alle wollten es haben, und nach dem Börsengang ging es auch erst einmal nur nach oben. Jetzt heißt das Anleger-Nirwana nicht mehr Telekom, sondern Kunstmarkt. Und weil auch dort alles nur nach oben zu gehen scheint, wollen plötzlich ganz viele „in Kunst machen“. Ein bisschen wenigstens.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Achenbach-Auktion - Gebot der Stunde

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%