Auktionen bei Neumeister
Das Ausland mischt mit

PremiumNeumeisters Stärke bleibt die Alte Kunst. Bei der Moderne zeigen polnische Sammler Einsatz. Die zeitgenössische Kunst wird wählerisch nachgefragt.

MünchenQualität bleibt selten unentdeckt. Dafür lieferte Neumeisters Auktion „Alte Kunst“ vom 7. Dezember 2016 einen erneuten Beleg. Interessenten aus ganz Europa waren mit von der Partie, als die anmutige Darstellung „Maria mit dem Kind“ zum Schätzpreis von 8.000 Euro aufgerufen wurde. Im Katalog war das Barockgemälde aus norddeutschem Privatbesitz noch anonym. Erst nach Drucklegung war die Zuschreibung an Michele Desubleo abgesichert. Eine Londoner Galerie zahlte letztlich mit 58.400 Euro (alle Erlöse inklusive Aufgeld) einen der höchsten Auktionspreise für den in Norditalien tätigen Flamen.

Ähnlich hart umkämpft war eine spröde, aber sehr expressive Zeichnung Adolph von Menzels. Die karge „Bauernhaus-Tenne“...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%