Premium Auktionsumsätze Paris auf dem Vormarsch

1,3 Milliarden Euro haben die Auktionshäuser in der französischen Hauptstadt 2017 verbuchen können. Dabei wird immer mehr Ware bei den Marktführern eingeliefert. Insbesondere Christie’s baut seine Vorrangstellung aus.
Versteigert für 24,9 Millionen Euro. Quelle: Christie's Images Ltd
Alberto Giacomettis Bronze „Grande femme II“

Versteigert für 24,9 Millionen Euro.

(Foto: Christie's Images Ltd)

ParisMit Gesamtzuschlägen in der Höhe von 1,3 Milliarden Euro schneiden die Pariser Auktionshäuser im Jahr 2017 um 100 Millionen Euro besser ab als 2016. Selbstverständlich ohne die – wie ein Staatsgeheimnis gehüteten – Umsatzzahlen der Direktvermittlungen und Privatverkäufe. Deren Dunkelziffer soll etwa 20 Prozent des offiziellen Ergebnisses betragen. Das Wachstum verdankt sich auch dem Brexit.

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%