Premium Brafa Art Fair Saisonauftakt in Brüssel mit Christo

Für Freunde von Kunst und Kunsthandwerk ist die Brafa-Messe in Brüssel ein Magnet. Lässig gemischt, lassen sich da Sammelgebiete entdecken. Die Attraktion wird ein Auftragswerk vom Verpackungskünstler Christo sein.
Die surrealistische Komposition mit Akt-Elementen von 1962 hängt auf der Brafa in der Koje der Galerie Stern-Pissaro. Quelle: Galerie Stern-Pissaro; VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Victor Brauner „Le matin"

Die surrealistische Komposition mit Akt-Elementen von 1962 hängt auf der Brafa in der Koje der Galerie Stern-Pissaro.

(Foto: Galerie Stern-Pissaro; VG Bild-Kunst, Bonn 2017)

BrüsselBrüssels Kunstmesse Brafa Art Fair wird ihre Pforten zum Luxus quer durch die Jahrtausende vom 27. Januar bis zum 4. Februar 2018 im Tour & Taxis-Gebäude öffnen. 134 Galeristen aus 16 Ländern sind auf dieser 63. Ausgabe vertreten. Sie decken 20 bunt gemischte Sammelgebiete ab: von der Archäologie aus allen Ecken der Erde zu Schätzen des Mittelalters, Möbeln und Tapisserien von der Renaissance bis zum 21. Jahrhundert, Porzellan, Waffen, Schmuck, antiquarischen Büchern, Graphik und natürlich den allerorten gefragten Gemälden und Skulpturen der Moderne und der Zeitgenossen. Die Organisatoren garantieren Echtheit und Qualität der Objekte.

 

Mehr zu: Brafa Art Fair - Saisonauftakt in Brüssel mit Christo

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%