Chaplin-Filme sollen den DVD-Markt erobern
Chaplin reloaded

Die Kinder von Charlie Chaplin machen aus der Schweizer Villa des Komikers ein Museum.

Keine Kinofigur wurde so berühmt wie der kleine Mann mit Schnurrbart und Melone, der immer viel zu große Schuhen trug. 1914 erfand Charlie Chaplin (1889-1977) seinen Tramp und wurde über Nacht zum Weltstar. 90 Jahre später kennen nur die wenigsten jungen Leute die Späße des einstigen Clowns aus der Ära des Stummfilms. „Sie sind es nicht mehr gewohnt, Filme in Schwarz-Weiß und ohne Ton zu sehen“, klagt die Tochter Geraldine Chaplin. „Die meisten Amerikaner denken bei Chaplin zuerst an IBM, weil die Computerfirma mit ihm einst geworben hatte. Ich finde es traurig, dass das Werk meines Vaters in Vergessenheit gerät.“

Das soll sich nun ändern: In mühsamer Kleinarbeit wurden zehn von Chaplins besten Filmen restauriert, um den DVD-Markt zu erobern – Chaplin reloaded. Seit dem 5. November ist die Doppelbox auch in Deutschland erhältlich. „Für mich geht damit ein Traum in Erfüllung“, begeistert sich Geraldine Chaplin, selbst eine Kino-Ikone, „die Bilder sind gestochen scharf, dass man fast annehmen könnte, mein Vater weilt wieder unter uns.“

Eine wahre Entdeckungsreise für eine junge Generation von Filmfans beginnt – endlich erleben sie berühmte Szenen wie die aus „Goldrausch“, in der Chaplin zwei Brötchen tanzen lässt und seinen eigenen Schuh verspeist, oder die aus „Moderne Zeiten“, in der er zwischen die Zahnräder einer Fließbandmaschinerie gerät.

Nicht nur das Werk des großen Künstlers wurde auf dieser DVD- Collection verewigt, sondern auch eine Dokumentation über sein bewegtes Privatleben, das maßgeblich die Filme beeinflusste. Seine traurige Kindheit in einem Londoner Armenhaus verarbeitete Chaplin 1919 in der Tragödie „Der Vagabund und das Kind“. „Zu dieser Zeit war er bereits der erfolgreichste Schauspieler Hollywoods“, erzählt Chaplins Sohn Eugene, „aber er hat nie vergessen, woher er kam. Deshalb war es ihm enorm wichtig, dass aus seinen Kindern etwas werden sollte.“



Seite 1:

Chaplin reloaded

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%