Chiharu Shiota
Kunst für Shopper

PremiumMit atemberaubenden, in der Luft hängenden Gebilden aus roten Fäden ist die japanische Künstlerin Chiharu Shiota bekannt geworden. Für einen Auftrag des Pariser Luxuswarenhauses Le Bon Marché hat sie nun erstmals mit weißen Fäden gearbeitet.

ParisDie in Berlin lebende japanische Künstlerin Chiharu Shiota verknüpft Baumwollfäden wie Spinnweben zu Skulpturen, die wie immaterielle Installationen wirken. Das Pariser Luxuskaufhaus „Le Bon Marché“ hat bei ihr eine Arbeit in Auftrag gegeben: „Where are we going?“, eine Großinstallation aus 150 Booten, angefüllt mit in sich verknoteten, weißen Fäden.

Die Künstlerin erinnert an die Figur der Ariadne aus der griechischen Mythologie. Sie half Theseus mit einem roten Wollfaden, dem sog. Ariadnefaden, den Weg aus dem Labyrinth des Minotaurus zu finden. Bekannt wurde Shiota mit roten und schwarzen Fadeninstallationen, die unter anderem auf der letzten Biennale in Venedig zu sehen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%