Deutschland-Premiere von „Casino Royale“
Daniel Craig begeistert die Bond-Fans

Der neue James Bond Darsteller Daniel Craig kommt gut an: Auf der Deutschland-Premiere des neuen Bond-Streifens „Casino Royale“ am Dienstagabend in Berlin wurde der 38-Jährige von hunderten von Fans mit Jubel empfangen. Auch die zahlreichen deutschen Stars, die über den 60 Meter langen roten Teppich am Potsdamer Platz schritten, zeigten sich beeindruckt.

BERLIN. Hunderte Fans und Schaulustige haben Hauptdarsteller Daniel Craig zugejubelt. Statt in dem für Bond typischen Austin Martin fuhren Craig, das Bond-Girl Caterina Murino und der Film-Bösewicht Mads Mikkelsen in einer schwarzen Limousine vor dem Premierenkino am Potsdamer Platz vor. Auf dem roten Teppich erhielten auch Regisseur Martin Campbell und die in Nebenrollen besetzten deutschen Schauspieler Ludger Pistor, Clemens Schick und Jürgen Tarrach viel Beifall.

„Es war eine sehr große Entscheidung, die Rolle anzunehmen“, sagte Craig, der in Begleitung seiner Freundin Satsuki Mitchell zu der Premiere gekommen war. „Jetzt bin ich aber sehr glücklich.“ Craig hatte monatelang Kritik und Schmährufe über sich ergehen lassen müssen. Nach der Weltpremiere in London vergangene Woche äußerten die britischen Filmkritiker jedoch einhellig Lob für Craigs schauspielerische Leistung.

Entsprechend hoch waren die Erwartungen bei den Premierengästen in Berlin. „Er wird der beste Bond nach Sean Connery“, sagte der Sonnenallee-Regisseur Leander Haußmann. Craig sei dafür männlich und weltläufig genug. „Ich fand Daniel Craig von Anfang an eine gute Wahl“, ergänzte Gedeon Burkhard, der zur Zeit mit „Der letzte Zug“ im Kino zu sehen ist. Schauspieler Jürgen Tarrach, der in „Casino Royale“ in einer Nebenrolle auftritt bezeichnete Craig als ausgezeichneten Bond-Darsteller: „Er hat viel Power und gibt alles für die Rolle.“ Komiker Oliver Kalkhofe sagte, zwar habe er Vorgänger Pierce Brosnan sehr gerne gemocht, aber der Neue sei auch fantastisch. Craig sei einfach nur grandios, sagte der Sänger Sascha.

„Casino Royale“ ist die Verfilmung von Ian Flemings erstem Bond-Roman. Die Mission führt den Geheimagenten zu Le Chiffre (Mads Mikkelsen), dem Finanzier eines weltweit tätigen Terroristen-Netzwerkes. Bonds Auftrag: Er soll die Gruppe zerschlagen und dafür Le Chiffre bei einem Pokerspiel im Casino Royale besiegen. Der neue 007-Streifen, der vor einer Woche Weltpremiere in London feierte, spielte in Großbritannien allein am ersten Wochenende 25,6 Mill. Dollar ein. Der Film kommt am Donnerstag in die deutschen Kinos.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%