Deutschlandstart mit mit 400 Kopien
Film "Der Untergang" schon jetzt gefragt

Der Film mit Bruno Ganz als Hitler startet mit 400 Kopien in allen großen deutschen Städten. Aber auch im europäischen Ausland gibt es für den von Bernd Eichinger produzierten Streifen schon eine große Nachfrage.

HB MÜNCHEN. Der seit Wochen von großem Medieninteresse begleitete Film „Der Untergang“ kommt an diesem Donnerstag (16. September) in die deutschen Kinos. Regisseur Oliver Hirschbiegel zeichnet in dem von Bernd Eichinger produzierten Film die letzten Tage Adolf Hitlers nach. Der Film mit Bruno Ganz als Hitler startet mit 400 Kopien in allen großen deutschen Städten, sagte am Dienstag eine Sprecherin der Constantin Film AG in München.

Auch auf dem europäischen Markt gebe es für die 13,5 Millionen Euro teure Produktion schon eine große Nachfrage. Die internationale Premiere feiert der Streifen auf dem Filmfestival im kanadischen Toronto. Die Anzahl der Kopien liege im mittleren Bereich. Die großen US-Filme starten in Deutschland mit bis zu 900 Kopien. Die Fernsehrechte hat den Angaben zufolge die ARD erworben. Sie wird den Film als Zweiteiler ausstrahlen. Ein Termin steht noch nicht fest.

„Der Untergang“ basiert auf dem gleichnamigen Sachbuch des Historikers Joachim Fest und den Erinnerungen von Hitlers Sekretärin Traudl Junge. Die Handlung spielt in der Zeit vom 20. April bis zum 2. Mai 1945 und kontrastiert die Schlacht um Berlin mit den letzten Tagen der Gefolgschaft um den Führer im Bunker unter der Reichskanzlei. Neben Bruno Ganz und Alexandra Maria Lara als Traudl Junge sind Corinna Harfouch und Ulrich Matthes als das Ehepaar Goebbels sowie Juliane Köhler als Eva Braun zu sehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%