"Dirty Harry" hat sich äußerlich stark verändert
Harald Schmidt wieder auf Sendung

Für die Fans von Harald Schmidt war es wie ein Weihnachtsgeschenk. Einen Tag vor Heiligabend präsentierte sich das beliebte TV-Lästermaul nach einjähriger Pause wieder im Fernsehen.

HB KÖLN. Bei seinem Comeback in der ARD mit der „Harald Schmidt“-Show zeigte sich der 47-Jährige zwar äußerlich auffällig verändert, doch seine spitze Zunge und seinen bissigen Humor hat er bei seinen Weltreisen offenbar nicht verloren. „Er sieht zwar anders aus, aber er ist ganz der Alte geblieben“, freute sich eine 32-jährige Kölnerin nach Aufzeichnung der Sendung, die am Donnerstag um 21.45 Uhr im Ersten ausgestrahlt wurde.

Der einst kurzhaarige, sehr schlanke und figurbewusste Schmidt kam zu seiner Show-Premiere mit ergrautem schulterlangem Haar, Vollbart und ein paar Kilogramm mehr auf den Rippen ins Kölner Studio. In der „Harald Schmidt“-Show witzelte er über Politik und Promis, über Medien und Macher. Auch Seitenhiebe auf Kollegen wie Jörg Pilawa oder Thomas Gottschalk oder auf das „Unterschichtenfernsehen“ - womit wohl der Ex-Arbeitgeber Sat.1 gemeint war - ließ sich der ARD-Heimkehrer nicht nehmen.

Nur selten wurde er dabei in den 45 Minuten derb. So sagte er etwa zur Übernahme des Musiksenders VIVA durch den US-Medienkonzern Viacom: „Deutschlands größtes Schlampenreservoir wurde lahm gelegt.“ Ein eingespieltes Bild der Kabarettistin und „Dschungelkönigin“ Désirée Nick kommentierte er mit den Worten „Die Vogelgrippe erreicht Deutschland“ und verglich ihr Gesicht mit dem „A....“ (Hinterteil) eines anderen.

Das neue ARD-Format ist keine Kopie der erfolgreichen Late Night Show von Sat.1, die Schmidt bis zum 23. Dezember 2003 präsentiert hatte und die später mit Nachfolgerin Anke Engelke floppte. Zwar sitzt Schmidt auch bei der ARD hinter einem Schreibtisch und hat Chefdramaturg Manuel Andrack als Stichwortgeber an seiner Seite. Doch es gibt keine Studio-Gäste. Echte Show- oder Unterhaltungselemente sind rar, stattdessen sieht der Zuschauer ein „Harald-Schmidt- Konzentrat“.

Seite 1:

Harald Schmidt wieder auf Sendung

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%