Kultur + Kunstmarkt
Hilde Schramm mit Moses-Mendelssohn-Preis ausgezeichnet

Die Erziehungswissenschaftlerin und ehemalige Vize-Präsidentin des Berliner Abgeordnetenhauses, Hilde Schramm, ist am Montag in Berlin mit dem Moses-Mendelssohn-Preis ausgezeichnet worden.

dpa BERLIN. Die Erziehungswissenschaftlerin und ehemalige Vize-Präsidentin des Berliner Abgeordnetenhauses, Hilde Schramm, ist am Montag in Berlin mit dem Moses-Mendelssohn-Preis ausgezeichnet worden.

Sie erhielt die mit 10 000 € dotierte Auszeichnung des Landes für ihr Lebenswerk, das von Versöhnung, Toleranz und Zivilcourage geprägt sei, wie die Jury betonte. Die 68-jährige Tochter des NS-Rüstungsministers und Architekten Albert Speer engagierte sich auch politisch und saß in den 80er Jahren für die Alternative Liste im Berliner Parlament.

Schramm habe sich mit ihrer ganzen Persönlichkeit - oft unter Rückstellung der eigenen beruflichen und politischen Karriere - mit großem Mut für Aufklärung und gegen Ausgrenzung ausgesprochen, hieß...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%