Konrad Beikircher
Skulptur mit kommunikativen Qualitäten

Auf eine forcierte Art und Weise nehmen Skulpturen im Außerraum Kontakt mit ihrer Umgebung auf. Das ist auch das Lebenselixier des Kabarettisten Konrad Beikircher und seiner Frau Anne. Ihr Verein TheRhineArt hat nun einen Preis für hervorragende künstlerische Gestaltung im Außenraum gestiftet.

BonnKonrad Beikircher ist ein vielseitiger Künstler, auch wenn in ihm die meisten Menschen vor allem den Kabarettisten und hellsichtigen Analytiker insbesondere der rheinischen Umgangssprache kennen. Jetzt engagiert sich der vor fünf Jahrzehnten ins Rheinland eingewanderte Südtiroler auch für die bildende Kunst.

Das verbindende Glied all seiner Talente sind die kommunikativen Fähigkeiten. Sie haben auch den Preis inspiriert, den der Verein TheRhineArt e.V. für hervorragende, mit kommunikativen Qualitäten ausgestattete künstlerische Gestaltung im Außenraum stiftet. Dahinter stehen Anne und Konrad Beikircher, seit wenigen Jahren Bewohner des historisch bedeutenden Gehöfts „Katharinenhof“ im Landschaftsschutzgebiet von Bad Godesberg.

Bezug zum Rheinland

Bis zum 30....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%