Kunstkauf im Internet
Die Nische im Netz

PremiumDer Umsatz mit Kunst im Internet wächst. Weniger bei hochpreisigen Bildern oder Skulpturen, eher im Bereich erschwinglicher Editionen. Doch bei der Statistik gibt es Probleme.

BerlinDer Kunstmarkt lässt sich schwer in Zahlen fassen. Zu zersplittert ist die Branche, zu verschwiegen sind die Marktteilnehmer. Das vermeintlich transparente Internet kann da nur wenig Licht ins Dunkel bringen. Auktionspreisdatenbanken wie Artnet, Artprice, Art Sales Index oder Invaluable machen zwar Versteigerungsergebnisse zugänglich und vergleichbar, doch über Größe und Umsätze des Onlinehandels insgesamt sagen sie wenig aus. Vor zehn Jahren kam das erste iPhone auf den Markt, und während zum Teil ganze Branchen nahezu komplett ins Internet abgewandert sind, bedeutet es für den Kunsthandel immer noch weitgehend Neuland.

Auf der anderen Seite gieren Investoren, Journalisten, Händler und...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%