Kunstmesse Art Basel: Kunst für die Selfie-Generation

Kunstmesse Art Basel
Kunst für die Selfie-Generation

PremiumDie Messe Art Basel geht im Super-Kunstjahr auf Nummer sicher und zeigt Werke der Nordhalbkugel. Damit grenzt sie sich ab vom globalen Blick der Biennale und documenta. Die Galeristen setzen vorwiegend auf Etabliertes.

BaselAuf der Art Basel auszustellen kommt einem Ritterschlag gleich. Über 800 Galerien hatten sich beworben, 291 Teilnehmer wählte ein Zulassungs-Komitee aus Galeristen diesmal aus, das seine Ablehnungen nicht begründen muss. Auffällig an dieser 48. Ausgabe ist, dass zwar westliche Galerien vereinzelt Künstler aus Asien im Programm haben. Doch es gibt unter den VIP-Gästen der ersten Tage nur sehr wenige Asiaten. Da macht der Art-Basel-Ableger in Hongkong wohl der Muttermesse Konkurrenz. Auch vom Angebot her ist es eine Messe mit Kunst der Nordhalbkugel – und das in einem Jahr, wo die documenta und die Biennale von Venedig den globalen Blick...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%