Kunstmesse „art berlin“
Aus dem Stand ein neues Format

PremiumIn der Hauptstadt geht mit der „art berlin“ eine Messe an den Start, die neue Galerien und Kunstliebhaber zum Berliner Kunstherbst lockt. Möglich macht es die Kooperation mit der renommierten „Art Cologne“.

BerlinDa ist sie nun, die Premiere der neuen Kunstmesse „art berlin“, und schon beim ersten Rundgang zeigt sich: Der Aufwand hat sich gelohnt. Nach neun Jahren „art berlin contemporary“, einem Forum für Einzelkünstler mit verkapptem Messecharakter und offener Struktur, gibt es nun wieder eine echte Messe mit Kojen und Stellwänden, mit klassisch-gerader Wegführung und Blickachsen.

Dass sich jetzt 110 Galerien in den drei Hallen der „Station“ am Gleisdreieck präsentieren, ist Frucht einer bilateralen Kooperation. Die Berliner Messerepräsentantin Maike Cruse und Daniel Hug, der als Vertreter der Art Cologne seine Erfahrung einbringt, haben das Wunder vollbracht, gleichsam aus...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%