Kurzrezension
Wer war Albert Einstein?

Der Mann hinter der Gleichung über Energie und Masse, die vor 100 Jahre ersonnen wurde, ist Albert Einstein. Sein Leben und seine erstaunlichen Ideen werden jetzt wunderbar leicht lesbar von Dietmar Strauch erzählt.

E=mc2 ist die brillanteste Formel der Welt. Aber was verbirgt sich wirklich hinter ihr und vor allem - wer? Der Mann hinter der Gleichung über Energie und Masse, die vor 100 Jahre ersonnen wurde, ist Albert Einstein. Sein Leben und seine erstaunlichen Ideen werden jetzt wunderbar leicht lesbar von Dietmar Strauch erzählt.

Aus dem Wust der aktuellen Einstein-Literatur über dies und das aus der Welt des Nobelpreisträgers macht sich das kleine Buch davon und nähert sich, eher bedächtig als mit Lichtgeschwindigkeit, dem Menschen Einstein. Seiner Verzweiflungen und Hoffnungen, seinem Hang zu Humor - das Jahrhundertgenie gewinnt Konturen. Die Zuneigung des jungen Einstein zu der drei Jahre älteren Mileva wird in zarten Texten dokumentiert. Sein Stolz auf die ersehnte Anerkennung der wissenschaftlichen Gemeinschaft seiner Zeit zeigt den auf Anerkennung so sehr angewiesenen Forscher. Gängige, aber sehr ausgeprägte Missverständnisse korrigiert Strauch mit leichter Hand.

Die Bedeutung der Forschungen anderer Physiker für Einstein wird deutlich, etwa die von Marie Curie zur Radioaktivität. Hier lassen sich viele Seiten der Einsteinschen Welt entdecken - nicht nur die Formel E=mc2.

Dietmar Strauch: Alles ist relativ. Die Lebensgeschichte des Albert Einstein. Verlag Beltz & Gelberg, Weinheim-Basel 2005, 288 Seiten,19,90 Euro

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%